Das Forschungsprojekt

Ziel des Programms

Das Spin-off Fellowship Förderprogramm des BMBWF und der FFG hat das Ziel geeignete Forschungsergebnisse in relativer kurzer Zeit in ein marktfähiges Produkt überzuführen. Das Programm erlaubt den Spin-off Fellows sich 18 Monate im gewohnten Universitätsumfeld auf die Gründung vorzubereiten. Neben der Produktentwicklung werden den Fellows und zukünftigen Gründern durch Schulungen und Workshops das notwendige Grundwissen im Bereich der Unternehmensgründung und -führung nahegebracht.

Unser Projekt

Nach Einreichung des Projektantrages, durften wir bei einem Hearing unser Projekt einer hochkarätigen Jury vorstellen und wurden mit 7 weiteren Projekten der ersten Einreichgruppe in das Spin-off Fellow Programm aufgenommen – bis heute als einziges Projekt aus Oberösterreich.

Der Prototyp

Sensor: Kann im beliebigen Abstand zur Kavität positioniert werden. Kein direkter Kontakt mit der Schmelze notwendig.

Base Modul: Beinhaltet die entwickelte Ultraschallhardware für 4 Sensorpositionen und analoge Signalauswertung der empfangenen Signale. Das System kann für die Fließfrontdetektion, die Ermittlung der Fließfrontgeschwindigkeit und der Randschichtwachstumgeschwindigeit verwendet werden. Neben diesen Größen kann der Werkzeuginnendruckverlauf, der Siegelpunkt und der Abschwindezeitpunkt des Formteils angezeigt werden.

Digitizer Modul: Falls andere – wie die im Base Modul implementierten – Anwendungen gewünscht sind, können mit diesem optionalen Modul die Ultraschalldaten aus dem Werkzeug digitalisiert und weiterverarbeitet werden.

Analyzer Modul: Dieses Modul kann die Daten aus dem Base- und Digitizer Modul einlesen und die Daten, bezogen auf die Zyklen bzw. Kavitäten, in einem Browser zur weiteren Analyse anzeigen.

fellowship Moldsonics Spin-off Fellowship

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten.

Wir versenden keine Spam-Nachrichten. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen für weitere Informationen.